Kanton Zürich will bei der Sonderschulung sparen

Kinder mit Schulproblemen oder Behinderungen sollen vermehrt in der Regelschule unterreichtet werden. Die Kosten für den Transport in Sonderschulen und die Unterrichtsplätze, die dadurch wegfallen, will der Kanton einsparen. 

Weitere Themen:

  • Die Stadtverwaltung Winterthur soll auf dem Sulzerareal konzentriert werde
  • Zweiter Tag im Prozess zum Betriebsreglement des Flughafens
  • So viele Aussteller wie noch nie an der 5. Berufsmesse in Zürich

Beiträge

Moderation: Vera Deragisch, Redaktion: Barbara Seiler