Kantone sollen ihre Spitallisten besser miteinander koordinieren

Schon zum zweiten Mal hatte der Kanton Zürich Erfolg mit einer Beschwerde vor dem Bundesverwaltungsgericht. Es rügte nun auch den Kanton Thurgau, weil dieser eine Klinik auf die Spitalliste aufgenommen hatte, ohne sich mit Zürich abzusprechen. Das soll künftig nicht mehr geschehen.

Bildlegende: Keystone

Weitere Themen:

  • Schaffhauser Kantonsgericht verurteilt zwei ehemalige Bestatter, weil sie die falsche Asche in eine Urne gefüllt haben sollen.
  • Schaffhauserland Tourismus entwirft drei Szenarien, um künftig ohne Zustupf des Kantons auszukommen.
  • Die neuen Zürcher Ständeräte Daniel Jositsch (SP) und Ruedi Noser (FDP) sind vereidigt.
  • Die US-Amerikanerin Eszter Hargittai wird Nachfolgerin von Medienprofessor Heinz Bonfadelli an der Universität Zürich.
  • Im Zürcher Unterland sinken die Kehrrichtsackgebühren in 39 Verbandsgemeinden um 15 Rappen/35-Liter-Sack.
  • Musikalische Verschnaufpause in der hektischen Adventszeit: Gratisangebote von Tanz- und Theaterbühnen in Zürich sind willkommen.

Moderation: Fanny Kerstein, Redaktion: Katrin Hug