Kantonsrat soll Regine Aepplis Immunität nicht aufheben

Die Geschäftsleitung des Kantonsparlamentes lehnt den Antrag der Oberstaatsanwaltschaft ab. Es gebe im Zusammenhang mit der Entlassung von Christoph Mörgeli an der Universität Zürich keine Anhaltspunkte, dass die Regierungsrätin ihr Amt missbraucht habe. Definitiv entscheiden soll der Gesamtrat.

Regine Aeppli
Bildlegende: Erfolg für Regine Aeppli: Die Kantonsrats-Geschäftsleitung will ihre Immunität nicht aufheben. Keystone

Weitere Themen:

  • Stiftung Bruno Stefanini: Stiftungsaufsicht macht Änderung des Stiftungsrates rückgängig.
  • Gefängnis Affoltern am Albis: 12 Monate bedingt wegen Veruntreuung gegen ehemaligen Kadermitarbeiter.

Moderation: Roger Steinemann, Redaktion: Christoph Brunner