Kaspar Bopp: Sparen soll weniger im Zentrum stehen

Der neugewählte Winterthurer Stadtrat Kaspar Bopp (SP) wäre gerne bereit, das Finanzdepartement seiner Vorgängerin Yvonne Beutler zu übernehmen. Seine Haltung: Sparen ist wichtig, darf eine Stadt aber nicht ausbrenmsen.

Der neue Winterthurer Stadtrat Kaspar Bopp.
Bildlegende: Der neue Winterthurer Stadtrat Kaspar Bopp. SRF

Weitere Themen:

  • Besucherrekord am Züri Fäscht
  • Mieterstreit in grosser Beringer Siedlung

Moderation: Roger Steinemann