Kehrtwende im Zürcher Genderstreit

Der Zürcher Bezirksrat hat eine Beschwerde von SVP-Politikerin Susanne Brunner gutgeheissen. Die Stadtpolitikerin weigerte sich, in einem Vorstoss die männliche und die weibliche Form zu verwenden. Der Gemeinderat hatte ihn deshalb nicht an den Stadtrat überwiesen.

Portrait von SVP-Politikerin Susanne Brunner.
Bildlegende: SVP-Politikerin Susanne Brunner erzielte vor dem Bezirksrat einen Sieg im Genderstreit. Keystone

Die weiteren Themen:

  • Im Kanton Zürich landen 50 Tonnen Plastik pro Jahr im Kompost.
  • Das Zürcher Museum Kulturama erzielt einen neuen Besucherrekord.

Moderation: Margrith Meier, Redaktion: Dorotea Simeon