Kein Aktivismus wegen fehlender Plätze für Flüchtlinge

Die Unruhen in Nordafrika beschäftigen auch den Kanton Zürich. Im Falle einer Flüchtlingswelle müsste er einen Fünftel der Flüchtlinge unterbringen. Schon heute sind die Zentren jedoch voll belegt.

Weitere Themen:

  • Mehr Sitze, weniger Atomkraft: Die Ziele der Zürcher Grünen für die Kantonsratswahlen
  • Kantonspolizei Zürich deckt grossen Versicherungsbetrug auf
  • Zürcher Eishockey-Derby noch nicht ausverkauft
  • «Magic Afternoon»: Première im Theater Neumarkt
  • Heinz Frei, der Erfindungs-Vermittler

Moderation: Sabine Meyer, Redaktion: Nicole Marti