Kein Denkverbot für ein Rheinfall-Kraftwerk

Der Schaffhauser Kantonsrat will das Wasserwirtschaftsgesetz ändern. Dies ermöglicht dem Kanton, über Projekte nachzudenken, die den Rheinfall stärker für die Stromproduktion nutzen könnten. Umweltschützer sind entsetzt.

Werden die tosenden Wassermassen des Rheinfalls in Zukunft angezapft?
Bildlegende: Werden die tosenden Wassermassen des Rheinfalls in Zukunft angezapft? Keystone

Weitere Themen:

  • Lügen-Vorwurf an den Zürcher Stadtrat: Der Abstimmungskampf ums Stadion wird immer ruppiger
  • Bergbauern im Kanton Zürich erhalten weiter Subventionen
  • Kanton Zürich bewilligt 20 Millionen Franken für Gebäudetechnologien
  • Der Tag mit dem neuen Schützenkönig Georg Eidenbenz

Moderation: Christoph Brunner, Redaktion: Hans-Peter Künzi