«Keine Daten weitergegeben»: Fredi Hafner geht vor Bundesgericht

Im November 2012 verurteilte das Zürcher Obergericht den Polizisten Fredi Hafner wegen Amtsgeheimnisverletzung. Er soll einem Journalisten im Fall des Armee-Chefs Roland Nef einen Tipp gegeben haben. Fredi Hafner bestreitet den Vorwurf - und zieht das Urteil nun weiter.

Hofft auf einen Freispruch vor Bundesgericht: Fredi Hafner.
Bildlegende: Hofft auf einen Freispruch vor Bundesgericht: Fredi Hafner. Keystone

Weitere Themen:

  • Zürcher Kantonsrat will keine 20 Minuten Verlängerung der Bahnreise in den Süden.
  • Baustart des Glasfasernetzes in Winterthur
  • Elektrofirma Burkhalter mit Gewinn im Jahr 2012
  • Gleitschirmflieger in Wald tödlich verunglückt
  • SBB erhält Zuschlag für S-Bahn im Klettgau
  • Zürcher Sechseläuten: so kommen die St. Galler an.