Keine deutschen Erzieherinnen mehr in Schweizer Kindergärten

Die schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren hat per 1. Juli 2014 eine Praxisänderung verfügt: Deutsche Erzieherinnen dürfen nicht mehr in Schweizer Kindergärten arbeiten, ausser sie absolvieren eine Zusatzausbildung. Von diesem Entscheid ist auch der Kanton Zürich betroffen.

Kindergartenklasse in Zürich Unterstrass
Bildlegende: Wer im Kindergarten arbeitet, braucht eine entsprechende Ausbildung. Keystone

Weitere Themen:

  • Kanton Zürich weiterhin gegen Ärztestopp.
  • Widerstand in Winterthur gegen Überbauung «Werk 1».
  • Sonova übernimmt schwedische Firma Comfort Audio.
  • Mehr Geld für Kultur aus dem Lotteriefonds im Kanton Zürich.

Moderation: Nicole Marti, Redaktion: Nicole Freudiger