Keine Konfirmation ohne Religionsunterricht

Wer sich im Kanton Zürich konfirmieren lassen will, muss weiterhin ab der zweiten Klasse in den Religionsunterricht. Das kirchliche Parlament lehnte einen freiwilligen Unterricht ab.

Rund 200 Stunden Religionsunterricht bleiben Pflicht.
Bildlegende: Die reformierte Kirche hält am obligatorischen Religionsunterricht für die Konfirmation fest. Keystone

Die weiteren Themen:

  • Gewitterstimmung zwischen FDP und SVP in Schaffhausen
  • Sexualstraftäter aus dem Kanton Zürich erhält keinen Hafturlaub.
  • Rettung per Helikopter: Stadtpolizei hilft Touristinnen am Uetliberg.
  • Rettung per Drohne: Tierschützer bewahren Rehkitze vor dem Tod.

Moderation: Fanny Kehrstein, Redaktion: Pascal Kaiser