Keine Ü-70 Quote in städtischen Wohnungen

Das Zürcher Stadtparlament stoppt eine FDP-Idee: Es will keinen Mindestanteil von über 70-Jährigen in den städtischen Wohnungen. Die linke Ratsseite kriitisierte, der Vorschlag nehme die Privaten nicht in die Pflicht, welche das Wohnungsproblem der älteren Menschen überhaupt erst verursachten.

Bildlegende: Keystone

Weitere Themen:

  • Spielplatz auch für Erwachsene: Ein solcher soll in Zürich-Leutschenbach entstehen
  • Doch keine Panzer-Rundfahrt: Armee stoppt Schul-Ausflug in Hombrechtikon
  • IS-Sympathisant aus Dietikon soll sechs Monate ins Gefängnis

Moderation: Mirjam Fuchs