Keine Verwahrung aber lange Haftstrafe für Kinderquäler

Das Zürcher Geschworenengericht hat in seinem letzten Prozess das Urteil gegen einen 44-jährigen Vater aus dem Tösstal gefällt. Er wurde zu einer Freiheitsstrafe von fast 10 Jahren verurteilt, eine Mittäterin zu 7 Jahren.

Der Mann hatte über Jahre hinweg seine beiden Töchter geschlagen und gequält.

Weitere Themen:

  • Zürcher Oberland: Chaos im Busverkehr
  • Urteil gegen Bombenleger von Höngg
  • Eine Zürcher Image-Studie bestätigt Bekanntes

Moderation: Oliver Fueter, Redaktion: Barbara Seiler