«Kleine Verwahrung» gefordert für Kleinkindererzieher

Vor dem Bezirksgericht Zürich steht ein heute fast 32-jähriger Mann. Ihm wird vorgeworfen, sieben kleine Mädchen sexuell misshandelt zu haben. Der Staatsanwalt fordert 13 Jahre Haft, die zugunsten einer stationären Massnahme aufgeschoben werden soll.

Die betroffene Krippe ging 2013 in Konkurs.
Bildlegende: Die betroffene Krippe ging 2013 in Konkurs. Keystone

Weitere Themen:

  • Stellenabbau bei Zürcher Regionalzeitungen.
  • Neues Hochhaus geplant in Zürich-Oerlikon.
  • Stadtratskandidaten 2014 Winterthur: Einschätzungen zu Finanzanvorsteherin Yvonne Beutler (SP) und SVP-Kandidat Josef Lisibach.

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Christoph Brunner