Kriminelle Asylbewerber: Fehr nimmt Stellung

Nach langem Schweigen äussert sich der Zürcher Sicherheitsdirektor Mario Fehr über die kantonale Asylpolitik. Es gebe Probleme, aber man habe sie im Griff.

Weitere Themen:

  • Winterthurs Sozialvorsteher Nicolas Galladé nimmt Stellung zur Kündigungswelle in seinem Departement
  • Weniger Lärm und Gewalt in der Schaffhauser Altstadt dank einer Präventionskampagne
  • Kantonsangestellte fordern mehr Lohn

Moderation: Sabine Meyer, Redaktion: Peter Fritsche