Kritik am strengen Corona-Regime in Alters- und Behindertenheimen

Der ehemalige oberste Chef des Zürcher Justizvollzugs, Thomas Mannhart, kritisiert die strengen Besuchs- und Ausgangsregeln in Zürcher Heimen und spricht von Freiheitsberaubung und Nötigung. Die Zürcher Gesundheitsdirektion wehrt sich gegen die Vorwürfe.

Eine Seniorin unterhält sich durch eine Trennscheibe mit einer Besucherin
Bildlegende: Besuche im Altersheim sind nur unter strengen Auflagen möglich Keystone

Weitere Themen:

  • Winterthurer Gemeinderat fordert rasche Klärung der finanziellen Situation.
  • Schaffhauser Kettensäge-Angreifer steht vor Obergericht.
  • Der erste Tag in der Zürcher Badi mit strengen Corona-Regeln.

Moderation: Fanny Kerstein