Küchenpersonal von Gastrobetrieb Neumünster in Quarantäne

Elf Mitarbeitende des Gastrobetriebes Diakoniewerk Neumünster haben sich mit dem Coronoavirus angesteckt. Das gesamte Küchenpersonal, insgesamt 26 Personen, wurden in Quarantäne geschickt. Der Betrieb, der auch das Spital Zollikerberg mit Essen beliefert, konnte neues Personal aufbieten.

In einer Spitalküche werden Hamburger auf Teller verteilt.
Bildlegende: Hochbetrieb in einer Spitalküche bei der Zubereitung der Mahlzeit. Keyston

Weitere Themen:

  • 1. August 2020: Bis zu 300 Frauen, Männer und Kinder feierten in der Stadt Schaffhausen zusammen mit Bundesrätin Karin Keller-Suter.
  • Sommerserie 2020, Folge «Abfall»: Altglas sammeln gehört schon lange zur Schweiz.

Moderation: Margrith Meier