Künstler müssen Steintafeln aus dem Schanzengraben fischen

Eine Kunstperformance aus St. Gallen kommt in Zürich schlecht an: Die Behörden verlangen, dass Frank und Patrik Riklin ihre Gebotstafeln «Zehn Gebote Vol. 2» aus dem Schanzengraben fischen. Diese würden dem Gewässerschutz widersprechen. Die Künstler suchen nun einen neuen Ort für ihr Werk.

Bildlegende: Keystone

Weitere Themen:

  • Brüttener Tunnel ist einen Schritt weiter
  • Flexity-Trams rollen erst im Herbst durch Zürich
  • Sulzer baut Dutzende Stellen ab in Winterthur
  • Prävention gegen Ertrinken läuft auf Hochtouren
  • Sommerserie: Wie Andermatt fast unter Wasser gesetzt wurde

Moderation: Nadine Markwalder, Redaktion: Pascal Kaiser