Leicht höhere Prämienverbilligungen im Kanton Zürich

Der Kanton Zürich schüttet 2019 rund 900 Millionen Franken für Prämienverbilligungen aus. Das sind 30 Millionen Franken mehr als 2018. Profitieren werden die Jüngsten und Erwachsene.

Krankenkassenanbieter
Bildlegende: Wer die Prämien nicht bezahlen kann, darf auf Unterstützung hoffen Keystone

Weitere Themen:

  • Nachfolge Doris Leuthard: Auch im Kanton Zürich geht das Gerangel los.
  • Sparpaket «Balance» in Winterthur: Umsetzung war nur teilweise erfolgreich.
  • Kanton Zürich vergibt wiederum Beiträge von 300 Millionen Franken an anerkannte Religionsgemeinschaften.

Moderation: Dorotea Simeon, Redaktion: Pascal Kaiser