Linkes Bündnis zersplittert an der Person Mario Fehr

Die Linke zieht nicht geeint in den Regierungsratswahlkampf. Die Grünen empfehlen den SP-Sicherheitsdirektor Mario Fehr nicht zur Wiederwahl in den Zürcher Regierungsrat. Den Schaden dürften jedoch weniger die beiden SP-Kandidaten davontragen, sondern eher die Grünen selber.

Ein Mann mit Krawatte blickt traurig nach unten.
Bildlegende: Spaltpilz Mario Fehr: An ihm scheiden sich die linken Geister. Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • Weniger Geld für Opernhaus, Tonhalle und Schauspielhaus: Der Kanton Aargau kürzt seinen Beitrag an den Kulturlastenausgleich.
  • Vier Festnahmen nach FCZ-Sieg: Rund ums Europa-League-Spiel hatte die Zürcher Stadtpolizei viel Arbeit.
  • Entlastung für Stadtwerke Winterthur: Sie müssen nächstes Jahr weniger Geld an die Stadt abliefern.

Moderation: Dorotea Simeon, Redaktion: Vera Deragisch