Linksautonome stören SVP-Wahlveranstaltung im Zürcher HB

Bei der Wahlkampfveranstaltung der SVP im Zürcher Hauptbahnhof ist es am Donnerstag zu Tumulten gekommen. Linksautonome haben den Anlass mit Hupkonzerten und Buhrufen gestört.

Ein Gruppe Polizisten inmitten einer roten Rauchwolke in der Halle des Zürcher Hauptbahnhofs.
Bildlegende: Polizisten verhindern, dass Aktivisten den SVP-Anlass am Zürcher HB stürmen. Keystone

Weitere Themen:

  • Behinderung im S-Bahn-Verkehr wegen Verspätung auf einer Geleisebaustelle.
  • FC Zürich startet mit Heimniederlage in den Europa-Cup.
  • In den Ferien arbeiten auf der Alp: Die Urner Autorin Lisa Elsässer erinnert sich an ihre Jugend.

Moderation: Barbara Seiler