Ludwig Minelli weist Vorwurf zurück, Totenwillen nicht zu respektieren

Ludwig Minelli, der Chef der Sterbehilfe-Organisation Dignitas äussert sich zu den umstrittenen Seebestattungen. Er widerspricht einem Bericht der NZZ am Sonntag, wonach man den Willen einer in den Tod begleiteten Frau nicht respektiert habe.

Weitere Themen:

  • Vater tötet in Zürich Höngg seine Tochter und stellt sich der Polizei
  • Interview mit Ernst Landolt, SVP-Kandidat für die Schaffhauser Regierungsrats-Ersatzwahl

Beiträge

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Nicole Marti