Männedorf rückt mit dem Spital näher an Zürich

Die Partnerschaft besteht bereits, sie soll jedoch intensiviert werden. Das Spital Männedorf will in mehreren Fachbereichen enger mit dem Universitätsspital in Zürich zusammenarbeiten. Ziel ist es, Kosten zu sparen und trotzdem die medizinische Betreuung an der rechten Seeseite zu stärken.

Das Spital Männedorf hat Aussicht auf den Zürichsee.
Bildlegende: Das Spital Männedorf und das Unispital Zürich arbeiten in Zukunft noch enger zusammen. ZVG Spital Männedorf

Die weiteren Themen:

  • Hohe Sterblichkeitsrate bei Herzfehlern: Das Kinderspital Zürich weist die Vorwürfe vehement zurück.
  • Trotz Nein des Stimmvolks: Der Zürcher Regierungsrat will die Gelder für den Verkehrsfonds kürzen.
  • Goldig und prächtig wie einst zuvor: Wie steht es um die Bauarbeiten für den neuen Tonhallesaal? Ein Besuch.

Moderation: Fanny Kerstein, Redaktion: Margrith Meier