Martin Neukom: «Tempo 30 schadet der Wirtschaft nicht»

In Zukunft sollen verkehrsgeplagte Dörfer im Kanton Zürich durch Tempo-30 Massnahmen entlastet werden - auch auf Kantonsstrassen. Der grüne Baudirektor rechnet mit heftigen Diskussionen, sieht für den Vorschlag aber gute Chancen im Parlament. Dem Wirtschaftsstandort schade diese Massnahme nicht.

Martin Neukom (Grüne) Baudirektor Kanton Zürich
Bildlegende: Martin Neukom (Grüne) Baudirektor Kanton Zürich SRF

Weitere Themen:

  • AOZ beendet Zusammenarbeit mit bernischem Matratzenhersteller wegen Nazivorwürfen.
  • Globuskette wird österreichisch-thailändisch.
  • Stadtpolizei Zürich erwischt Autoknacker.
  • Organisatoren von Radquer-WM in Dübendorf ziehen positive Bilanz.
  • Fussball: FCZ spielt auswärts gegen Sion unentschieden 1:1

Moderation: Fanny Kerstein