Maximal 15 Schülerinnen pro Klasse im Kanton Zürich

Am Donnerstag hat die Kantonsregierung vorgestellt, wie sie den Schulbetrieb wieder aufnehmen will. Vorerst dürfen nicht mehr als 15 Kinder einer Klasse zusammen im Zimmer sein. Lager sind bis zu den Sommerferien verboten. Und: Im Kanton Zürich gibt es dieses Jahr keine Maturitätsprüfungen.

Schülerinnen sitzen weit verteilt in einem Klassenzimmer.
Bildlegende: Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • Umfahrungsprojekt: Santiago Calatrava soll die neue Brücke in Eglisau bauen.
  • Der Direktor des Zoos Zürich ärgert sich über den Entscheid des Bundesrates.
  • Die Zürcher Gesundheitsdirektion lockert das Besuchsverbot in Heimen.

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Barbara J. Seiler