Megabusse drückt Autoneum-Gewinn runter

Eine Busse von über 30 Millionen Franken wegen Preisabsprachen hat dazu geführt, dass beim Winterthurer Autoneum-Konzern der Halbjahresgewinn eingebrochen ist.

Autoneum: Abgesehen von der Busse brummt das Geschäft.
Bildlegende: Autoneum: Abgesehen von der Busse brummt das Geschäft. Keystone

Weitere Themen:

  • Walbrandgefahr bleibt im Kanton Zürich «erheblich»
  • Vorerst keine Zelte für Flüchtlinge in ZH und SH
  • Umstrittenes Bauprojekt Ringling in Zürich-Höngg bleibt auf Eis

Moderation: Margrith Meier, Redaktion: Margrith Meier