Mehr Einsätze für die freiwillige Feuerwehr

In der Stadt Zürich wurde die freiwillige Feuerwehr neu organisiert. Statt wie bisher zwölf gibt es nun acht Kompanien. Die 400 Angehörigen sollen dabei schneller und häufiger zum Einsatz kommen. Ein Interview mit Feuerwehrkommandant Peter Wullschleger.

Weitere Themen:

  • Markus Hutter aus Winterthur ist neuer Vizepräsident der FDP Schweiz
  • Tödlicher Unfall im Zürcher Bahnhof Stadelhofen
  • Jugendlicher ohne Fahrausweis in Trasadingen (SH) schwer verunfallt

Redaktion: Oliver Fueter