Mehr Regulierungen für Uber oder nicht?

Die Zürcher Regierung hat ein neues Gesetz ausgearbeitet mit einer einheitlichen Regelung für alle Taxis im Kanton. Dieses Gesetz sorgt in der Kantonsratskommission bereits für mächtig Zündstoff. Der Grund: Uber. Und die Frage: Sollen die Schrauben für den Fahrdienstvermittler angezogen werden?

Taxis stehen hintereinander in einer Schlange.
Bildlegende: Einheitliche Regeln für Taxifahrer sorgen im Kanton Zürich für Diskussionen. Keystone

Die weiteren Themen:

  • Die SVP-Kreispartei am Zürichberg nominiert Milieu-Anwalt Valentin Landmann für den Zürcher Kantonsrat.
  • Der FC Zürich gewinnt in der Europa League auswärts bei Larnaca mit 1:0.

Moderation: Pascal Kaiser, Redaktion: Pascal Kaiser