Mehr Velos auf Zürcher Strassen führen zu mehr Unfällen

Die Verkehrsunfallstatistik des Kantons Zürich wird durch einen Anstieg der leichten Unfälle getrübt. Diese gehen hauptsächlich auf das Konto von Velofahrerinnen und E-Bike-Fahrer. Dafür gab es 2015 weniger Schwerverletzte auf den Strassen, die Zahl der Verkehrstoten sank auf ein Rekordtief.

Eine Frau ist mit einem E-Bike auf einer Zürcher Strasse unterwegs.
Bildlegende: Das Tempo im Griff haben: E-Bike-Fahren will gelernt sein. Keystone

Weitere Themen:

  • Der Spinnmaschinen-Hersteller Rieter in Winterthur erwirtschaftet 2015 weniger Gewinn bei deutlich tieferem Umsatz.
  • Das Medienhaus Tamedia verdoppelt 2015 den Gewinn trotz leicht tieferem Umsatz.
  • Bei einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Laupen bei Wald wird eine Person verletzt.

Moderation: Margrith Meier, Redaktion: Peter Fritsche