Millionen-Auftrag für private Sicherheitsfirma aus Kloten

Die Zürcher Stadtpolizei wird weiterhin unterstützt bei der Betreuung von Betrunkenen in der Zentralen Ausnüchterungsstelle, ZAS. Die Stadt Zürich hat den Vertrag mit der privaten Sicherheitsfirma Custodia AG aus Kloten verlängert.

Blick in die Zentrale Ausnüchterungstelle Zürich, ZAS.
Bildlegende: Blick in die Zentrale Ausnüchterungstelle Zürich, ZAS. Keystone

Weitere Themen:

  • Amerikanische Firma will Limousinen-Service in Zürich anbieten
  • Archäologische Funde aus der Römerzeit und dem Mittelalter bei Zürcher Fraumünsterpost