Mindestens 30 Nationalratslisten in Zürich

Von «Kunst und Politik» bis «Stopp Islamismus» und «Anti-Powerpoint»: Nicht nur die etablierten Parteien kandidieren im Herbst für den Nationalrat.

Frau füllt Nationalrats-Wahlliste aus.
Bildlegende: Auch im Herbst 2015 gibt es wieder viele Listen zum auswählen. Keystone

Weitere Themen:

  • Mit neun Monaten Verspätung hat der Kanton Zürich seinen Versuch mit elektronischen Fussfesseln für Straftäter gestartet.
  • Einzelinitiative fordert ein Nationalrats- und Ständeratsverbot für Zürcher Regierungsräte.
  • Sommerserie: Fritz «Zorn» hat 1977 die Zürcher Bourgeoisie erschüttert.

Moderation: Nicole Marti