Mindestfallzahlen für Ärzte für weitere Eingriffe geplant

Der Zürcher Regierungsrat Thomas Heiniger verteidigt das System, wonach Ärzte gewisse Eingriffe nur durchführen dürfen, wenn sie genügend Fälle haben. Das System soll auf weitere Eingriffe ausgeweitet werden.

Thomas Heiniger
Bildlegende: Thomas Heiniger Keystone

Weitere Themen:

  • Unispital Zürich verzichtet auf Chefarzt für Krebsmedizin
  • Auftakt gegen mutmassliche Islamisten von An'Nur-Moschee
  • Donald Sutherland am ZFF für Lebenswerk ausgezeichnet

Moderation: Hans-Peter Künzi