Mit 230 Sachen über die Autobahn gerast - jetzt vor Gericht

Neun Temposünder aus China, die letztes Jahr mit ihren Luxuswagen wie Ferraris und Lambhorghinis über die Autobahn donnerten, müssen sich heute vor Gericht in Horgen verantworten und mit eher hohen Geldstrafen rechnen.

Weitere Themen:

  • Die Rechnung 08 der Stadt Schaffhausen schliesst mit 3 Mio Ueberschuss ab
  • Tango-Tram stösst bei Probefahrten in Zürich auf positives Echo
  • Europride macht Strafanzeige gegen den Präsidenten der Familienlobby Schweiz und gegen Unbekannt

Moderation: Roger Steinemann, Redaktion: Martina Steinhauser