Mit Gummischrot und Wasserwerfer der Sanität zu Hilfe geeilt

Nach einer Messerstecherei wurden die Zürcher Stadtpolizei und die Sanität an die Zürcher Seepromenade gerufen. Statt die zum Teil schwer Verletzten retten zu können, wurden sie von einem Mob angegriffen.

mehrere Polizeiautos in der Nacht auf einer Strasse parkiert
Bildlegende: Die Zürcher Stadtpolizei schritt am Samstagnacht mit Gummischrot und Wasserwerfern ein. zvg Beat Kälin

Weitere Themen:

  • 55'000 Besucher an den Winterthurer Musikfestwochen.
  • Gefälschte Tickets beim Limmatschwimmen.
  • Wetterglück für die Munot Openair-Oper.
  • «Für den Lehrplan 21 sind wir bereit». Wochengast Christian Hugi, Präsident des Zürcher Lehrerinnen- und Lehrerverbandes, schaut gelassen auf den Schulstart in eine neue Ära.

Moderation: Nicole Marti, Redaktion: Nicole Marti