Mobbingfälle ETH: Studierende begrüssen die geplanten Massnahmen

Die ETH will Fälle von Mobbing und sexueller Belästigung in Zukunft verhindern. Verschiedene Massnahmen sollen die Führungskultur verändern, Studierende sollen gegenüber ihren Professorinnnen und Professoren unabhängiger werden. Die Studierenden begrüssen die eingeschlagene Richtung der ETH.

ETH-Gebäude in Zürich
Bildlegende: Jetzt wird aufgeräumt unter der Kuppel Keystone

Weitere Themen:

  • neuer Rechtsstreit um Stefanini-Erbe: Gegen die Tochter Bettina Stefanini läuft ein Strafverfahren.
  • Felsenfahrten zum Rheinfall: Schaffhauserinnen und Schaffhauser profitieren ohne Ausweis vom Einheimischen-Tarif.
  • Platzierungsrunde Eishockey: Rapperswil-Jona Lakers - ZSC Lions: 2:3
  • Handball-Meisterschaft: Pfadi Winterthur - BSV Bern: 30:30

Moderation: Fanny Kerstein