Mögliche Ärztefehler wurden zu langsam untersucht

Wegen möglicher Ärztefehler gibt es im Kanton Zürich jährlich durchschnittlich 20 Strafanzeigen. Brisant: Oft dauern die Untersuchungen der Fälle lange. Die Zürcher Justizdirektorin Jaqueline Fehr entschuldigt sich deshalb und hat Massnahmen ergriffen. Die weiteren Themen:

Bei Operationen kann es zu Fehlern kommen, die untersucht werden müssen.
Bildlegende: Mögliche Ärztefehler wurden im Kanton Zürich zu langsam untersucht. Keystone
  • Tigermücke nun auch in Schaffhausen aufgetaucht.
  • Rekordzahl von Bachelor-Studenten an der ETH Zürich.

Moderation: Dorotea Simeon, Redaktion: David Vogel