Nach Anti-WEF-Demo in Zürich: Organisatoren distanzieren sich

In der Stadt Zürich ist am Mittwochabend eine Demonstration gegen das Weltwirtschaftsforum aus dem Ruder gelaufen. Was als familienfreundlicher Anlass angekündigt war, endete mit Gewalt und Sachbeschädigungen. Die Organisatoren verurteilen dies, mit deutlichen Worten.

Demonstranten am Mittwochabend in Zürich.
Bildlegende: Anti-WEF-Demonstranten am Mittwochabend in Zürich. keystone

Weitere Themen:

  • Der EHC-Puck im Klotener Kreisel darf bleiben.
  • Die Stadt Winterthur wächst weiter.
  • Stadt Schaffhausen will am Rheinufer ein Restaurant.

Autor/in: Vera Deragisch, Moderation: Roger Steinemann, Redaktion: Margrith Meier