Nach dem CS-Deal: Weniger Steuern für den Kanton Zürich?

2,5 Milliarden Franken bezahlt die Crédit Suisse für die Einigung mit den US-Steuerbehörden. Kann die CS diesen Betrag von den Steuern abziehen? Die Antwort ist umstritten. Der Kanton setzt in einem anderen Fall auf einen Entscheid des Verwaltungsgericht.

Ein CS Logo wird auseinander genommen.
Bildlegende: Baustelle CS: Wieviel Geld kann die Bank bei den Steuern zahlen? Keystone

Weitere Themen:

  • Was bedeutet der CS-Deal für die ZKB?
  • Gutes 2013 für den Hörgerätehersteller Sonova.
  • Labitzke-Areal: Einigung mit den Mietern.
  • Hallenstadion feiert 75-Jahre-Jubiläum.
  • Schaffhauser Regierung gegen einheitliche Ladenöffnungszeiten.
  • Das seltsame Stimmverhalten der Zürcher am Abstimmungssonntag.
  • Kulturort Weiertal: Gestern und Morgen in 60 Kunstwerken.

Moderation: Vera Deragisch, Redaktion: Barbara Seiler