Nach Petardenwurf bei FCZ-Spiel: Clubs fordern harte Strafen

Die Vorfälle in Rom geben der Diskussion um den Umgang mit Petarden und der Sicherheit im Stadion wieder Aufwind. Mehrere Trainer und Präsidenten von Schweizer Fussballclubs fordern nun lebenslängliche Spielsperren und sogar Gefängnisstrafen, wenn ein Fan im Stadion Feuerwerk zündet.

Weitere Themen:

  • Bundesrätin Doris Leuthard schaltet sich in Zürcher Abstimmungskampf ein: Sie plädiert für ein zweifaches Nein zu den Flughafen-Initiativen
  • Wochengast: Norbert Neininger, Chefredaktor und Verleger der Schaffhauser Nachrichten, die ihr 150-Jahr-Jubiläum feiern

 

Moderation: Vera Deragisch