Nacht-Pension für Randständige geplant

Weil die Notschlafstellen in der Stadt Zürich oft überfüllt sind, eröffnet die Stadt eine Pension für sozial benachteiligte Personen. Angeboten werden Einer- und Zweierzimmer. Diese sind ab 21 Uhr bis 9 Uhr zugänglich.

Weitere Themen:

  • Rund 100 Zugbegleiter protestieren gegen ihre Abschaffung
  • Grossandrang an den Zürcher Hochschulen
  • Junge Löwen im Zoo haben Namen erhalten

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Sonja Schmidmeister