Neue Spielregeln für die Prämienverbilligung im Kanton Zürich

Das System soll gerechter werden: Verbilligungen sollen nur noch diejenigen erhalten, die sie auch verdienen. Bundesgelder dürfen nicht mehr verwendet werden, um die Prämien von Menschen mit Sozialhilfe zu bezahlen.

Eine Hand zieht eine 200-er-Note aus einem Portemonnaie
Bildlegende: Die Prämien für die Krankenkassen lasten bei vielen Menschen schwer auf dem Portemonnaie. Keystone

Weitere Themen:

  • Wahltag ist Zahltag: Was die Parteien im Zürcher Kantonsrat in den letzten vier Jahren geleistet haben.
  • Machtmissbrauch durch Professorinnen und Professoren: Was die ETH dagegen tut.

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Katrin Hug