Neuer Gentech-Versuch in Zürich-Affoltern

Auf einem Versuchsfeld im Reckenholz bei Zürich-Affoltern will die Forschungsanstalt Agroscope gentechnisch veränderte Kartoffeln anpflanzen. Versuche mit Weizen hatten 2008 zu grossen Protesten geführt. Greenpeace kündet auch beim neuen Versuch Widerstand an.

Kartoffelernte in der Schweiz
Bildlegende: Ab März 2015 will Agroscope gentechnisch veränderte Kartoffeln anbauen. Keystone

Weitere Themen:

  • Preisüberwacher kritisiert hohe Bau-Gebühren. Auch in Zürich.
  • Neuer Anlauf für Tagesschule in Uster.
  • Zürcher Bauernverband wehrt sich gegen neues Wasserschutzgesetz.
  • Kanton Schaffhausen: Mehr Geld für Verbilligung von Krankenkassenprämien.
  • Abstimmungsvorschau: Sollen die Reichsten in Schaffhausen mehr Steuern bezahlen?
  • Stadt und Kanton Zürich setzen auf eine Energie-Zukunft mit Wärmepumpen.

Moderation: Nicole Freudiger, Redaktion: Hans-Peter Küenzi