Neuer Rettungsdienst des Spitals Bülach funktioniert

Seit einem Monat ist das Spital Bülach für Rettungsdienste im ganzen Zürcher Unterland zuständig. Fazit: Es klappt. Über 250 sind die Rettungskräfte schon ausgerückt. Das sei mehr als erwartet, heisst es beim Spital.

Bildlegende: zvg

Weitere Themen:

  • Globus muss den Standort am Bellevue verlassen wegen einer Totalsanierung.
  • Die Blutreserven sind knapp an den Zürcher Spitälern.
  • Originalskizzen von «Der kleine Prinz» gefunden im Stefanini-Nachlass.

Moderation: Mirjam Fuchs