Neun Jahre und vier Monate für Ex-Cevi-Leiter

Während Jahren hat ein ehemaliger Cevi-Leiter Buben sexuell missbraucht. Das Gericht hat den 51-Jährigen zu einer Freiheitsstrafe von 9 Jahren und vier Monaten verurteilt.

Der Fall am Bezirksgericht Dietikon gilt als einer der schwersten Pädophilie-Fälle im Kanton Zürich.
Bildlegende: Der Fall am Bezirksgericht Dietikon gilt als einer der schwersten Pädophilie-Fälle im Kanton Zürich. Keystone

Weitere Themen:

  • Martin Bäumle: Rücktritt als GLP-Präsident Schweiz.
  • Konzertsaal in der Holzbox: Das Tonhallen-Provisorium.
  • FCZ ist wieder erstklassig: Uli Forte ist glücklich.

Moderation: Dorotea Simeon, Redaktion: Barbara Seiler