Notwendige Entlastung oder überteuerter Milliardenbau?

Am 9. Februar stimmen Zürcherinnen und Zürcher über das Rosengarten-Projekt ab. Laut Befürwortern soll es das Wohngebiet Wipkingen von Lärm und Stau befreien. Gegner sehen darin ein überteuertes Milliardenprojekt mit wenig Nutzen.

Im Wohnquartier gibt es viel Lärm und viel Stau.
Bildlegende: Bis zu 56'000 Fahrzeuge befahren die Rosengartenstrasse täglich. Keystone

Weitere Themen:

  • Ohrfeige für Uster: Stadtparlament muss erneut über Steuererhöhung abstimmen.
  • Keine Schuld: Krokodil-Biss im Zürcher Zoo war ein «tragischer Unfall».
  • Zürcher Bezirksgericht: Prozess um tödliche Männerfeindschaft hat begonnen.

Moderation: Vera Deragisch, Redaktion: David Vogel