Oberlandautobahn beschäftigt nun auch Lausanne

Der Schweizer Vogelschutz zieht seine Beschwerde gegen die Linienführung der Oberlandautobahn vor Bundesgericht. Der Kanton ist von diesem Schritt nicht überrascht. Bei einer Niederlage, so warnt er, müsste man das Projekt aber dem Bund übergeben.

Weitere Themen:

  • Mann klettert auf Baukran am Bellevue
  • GC plant definitiv ohne Letzigrund
  • Urteil des Handelsgerichts aufgehoben
  • Rheinfallfestival soll es 2012 wieder geben

Moderation: Sabine Meyer