Ombudsfrau kritisiert Polizei wegen Ausnüchterungszelle

Die städtische Ombudsfrau, Claudia Kaufmann, übt in ihrem Jahresbericht scharfe Kritik an der Stadtzürcher Polizei: Diese inhaftiere seit gut einem Jahr angetrunkene Personen in der Ausnüchterungszelle - ohne rechtliche Grundlage.

Weitere Themen:

  • Stadt Zürich stellt Randständigen Land zur Verfügung
  • Zürcher Förderpreis für Theaterregisseur Samuel Schwarz
  • Neue Spitzenreiter bei den Vornamen für Babys

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Roger Steinemann