Operationen in Zürcher Spitäler etwas günstiger

2019 sanken die Kosten für Eingriffe in den grossen Zürcher Spitäler erneut leicht - um zirka ein Prozent. Das zeigt eine Auswertung der Gesundheitsdirektion. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Spitäler sind jedoch immer noch gross.

Operationen wurden leicht billiger.
Bildlegende: Operationen wurden leicht billiger, besonders im Triemlispital in Zürich. Keystone

Weitere Themen:

  • Endlich: Kanton Zürich kann mit Produktion der eigenen Corona-Masken beginnen
  • Zürcher Weinland eignet sich gemäss Nagra für Atom-Endlager
  • Helle Strassenbelege sollen weniger Hitze verursachen
  • Frau nach Badeunfall in Zürich im Spital gestorben

Moderation: Margrith Meier, Redaktion: Dominik Steiner