Papierlose in Zürich: Stadtrat ist gegen eine «City Card»

Mit einer «Züri City Card», wie sie ein Komitee für die Stadt Zürich fordert, sei den Sans Papiers nicht gedient. Eine städtische ID wäre kein offizielles Dokument, die Sans Papiers würden sich damit in falscher Sicherheit wähnen. So begründet der Stadtrat seine ablehnende Haltung zur Idee.

Dunkelhäutige Menschen halten ein Trasparent mit der Aufschrift: kein Mensch ist illegal
Bildlegende: Demonstration 2010 in Zürich: Seit vielen Jahren kämpfen Sans Papier für mehr Sicherheit. Keystone

Weitere Themen:

  • Zusammenarbeit möglich: FDP-Präsident Jakob Bösch zur Nomination von Natalie Rickli (SVP)
  • Umbau des ZSG-Fahrplans: Gemeinden in der Seemitte unzufrieden.
  • 60 Jahre SAFFA: Ein Rückblick mit historischen Tönen und die Erinnerungen der 98-jährigen Matratzennäherin Maria Krebs.

Moderation: Sabine Meyer, Redaktion: Vera Deragisch