Parken in Zürich soll massiv teurer werden

Der Zürcher Stadtrat möchte die Tarife für Parkplätze auf der Strasse jenen der Parkhäuser anpassen. Konkret heisst das, dass eine Stunde Parken in Zukunft drei statt zwei Franken kostet. Ausserdem sind die Parkuhren neu auch am Sonntag zu füttern.

Eine Parkuhr und ein geparktes Auto in der Zürcher Innenstadt.
Bildlegende: Geht es nach dem Willen des Zürcher Stadtrates, wird das Parken in der Innenstadt bald bis zu 50 Prozent teurer. keystone

Weiter in der Sendung:

  • Rüge für Zürcher Stadtparlament: Der Gemeinderat habe gegen die Wahl- und Abstimmungsfreiheit verstossen, sagt die kantonale Justizdirektion.
  • Opfikon will die Gemeindezuschüsse streichen.
  • ETH Zürich will alten Militärbunker in Herrliberg nutzen.
  • FCZ-Frauen gewinnen Hinspiel des Champions-League-Sechzehntelfinals.

Autor/in: Vera Deragisch, Moderation: Vera Deragisch