Polizei sieht keine Verbindung des mutmasslichen Täters zum IS

Der Täter der Schiesserei im Islamischen Zentrum in Zürich vom Montag ist ermittelt. Die Fahndung wurde eingestellt. Das Motiv des Täters ist nach wie vor unklar. Für eine Verbindung zum IS gibt es laut Kantonspolizei keine Hinweise.

Unter der Gessnerbrücke spannte die Polizei ein weisses Tuch auf.
Bildlegende: Der Tote unter der Gessnebrücke war der Täter. Keystone

Weitere Themen:

  • Erfolgreiches Jahr fürs Opernhaus Zürich.
  • Winterthur fördert Umstellung auf Wärmepumpen.
  • Universität Zürich ist globales Zentrum für Artenvielfalt.
  • Neuer Kesb-Leitfaden für Schulen.

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Barbara J. Seiler